wenn einer eine reise tut, dann kann er was erzählen…..meine kleine Deutschlandrundfahrt

nach kurzem überlegen gab es nur eine Rettung des Umzugs:

in den Zug steigen, nach Flensburg fahren, die Schlüssel holen und wieder zurückfahren. Gesagt getan!

Ganze 25 Std später war ich dann auch schon wieder in Stuttgart angekommen. Immerhin 2 Stunden von den 25 die ich unterwegs war, war ich wirklich in Flensburg.

Aber man sah dann ja doch einiges: Von Stuttgart über Karlsruhe nach Koblenz bis Dortmund. Weiter dann über Diepholz und Bremen bis Hamburg. Gesehen habe ich dann den Zug nach Flensburg vorerst aber nicht mehr: natürlich Verspätung! Nichts desto trotz kommt man irgendwann an! Aber die Förde habe ich auch nicht gesehen 🙂 also wieder einsteigen und über Hannover , Kassel und Frankfurt bis nach Mannheim und das letzte Stück bis Stuttgart noch durchhalten.

Fazit des ganzen Spektakels: Auch wenn ich nur Westdeutschland gesehen habe,… eine Ostdeutschland-Reise wird es in diesem Ausmaß und dem kurzen Aufenthalt wohl nicht geben!

[ 3 days remaining]

Advertisements

~ von tinchen87 - Februar 20, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: